Erziehung und Bildung im Anschluss an Bloch und Adorno

Workshop am 9.11., 18 Uhr, Falkenzentrum in der Oberen Maschstraße 10a

Was sind die Voraussetzungen erfolgreicher Bildungsarbeit? Wie sieht das Verhältnis von Erziehung und Bildung aus? Was haben Adorno und Bloch dazu zu sagen und was können wir heute für praktische Schlussfolgerungen daraus ziehen? In diesem Workshop soll es zum einen um die Grenzen der Bildungsarbeit und der Erziehung gehen sowie zum anderen um ihr utopisches und kritisches Potential. Die zentrale These dabei lautet, dass Bildung erst sinnvoll auf Erziehung folgen kann. Es soll geklärt werden warum der Sozialistischen Bildung deshalb ein Erziehungskonzept vorangestellt werden sollte und warum es sinnvoll ist dabei an die Kritische Theorie Theodor W. Adornos, Ernst Blochs und anderen anzuschließen.

Simon ist Jugendbildungsreferent bei den Falken in Hessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.